Einführungsabende Jahresgruppe 2022


Alternatives Resonanzfeld

Wir wollen in dieser herausfordernden Zeit ein alternatives Resonanz- und

Be­­gegnungsfeld schaffen, in dem wir uns regelmäßig treffen, austauschen und respektvoll mit unseren Themen unterstützen.

Ziel dieser Jahresgruppe ist es, einen sicheren Raum zu schaffen, in dem jeder sich gemäß seinen individuellen Bedürfnissen, Wünsche aus­drüc­ken und mit seinen Themen und Schwierigkeiten einbringen kann. Was uns alleine oft schwierig und mühsam, oder sinnlos erscheint, kann sich mit Hilfe der Gruppe leichter „bewegen“ und neuen Sinn bekommen. Wir erleben neue Beziehungserfahrungen und legen Altes ab.

Bodynamic, Entwicklungstrauma, Körperpsychotherapie, Michael Rupp

Trauma gemeinsam überwinden

Bodynamic, Entwicklungstrauma, Körperpsychotherapie, Michael Rupp
Bodynamic, Entwicklungstrauma, Körperpsychotherapie, Michael Rupp

Die Corona Pandemie und der Lockdown erzeugt dagegen einer Atmo­sphäre der Angst, Aggression und Ratlosigkeit, die Konflikte und Spaltung nährt – teils auch im engen Familien- oder Freundeskreis. Für viele verstärkt es die Isolation, führt zu Gefühlen der Hilflosigkeit und die Reinszenierung von alten Traumata.

 

Aus der Anthropologie wissen wir, dass Menschen seit Urzeiten ge­fähr­lichen bzw. traumatischen Situationen in der sozialen Gemeinschaft begegnet sind (damals als Stamm). Sie haben diese existenziellen Heraus­forderungen nicht nur gemeinsam überwunden, sondern sind sogar gestärkt aus ihnen her­vor­gegangen. D.h. wir brauchen eine vertraute Gruppe, die Zugehörig­keit und vielfältige Unterstützung bietet, damit wir einerseits traumatische Wun­den heilen können, sowie andererseits unser Potential (gemäß unserer Indivi­dualität) entfalten können. Im besten Fall ermöglicht sie uns bei der Problem­lösung ein (Zurück) Zugreifen auf die gesamten, im Gruppenfeld vorhandenen Fähigkeiten.

 

Im besonderen Maße entscheidet zudem unser Körper bzw. der Grad an Verkörperung darüber, ob wir uns in Reinszenierungen und Isolation verfangen, oder aber mittels neuer, guter Beziehungserfahrungen frischen Lebenssinn und -Freude finden.

 


Lebensfreude und Lebenssinn wieder erlangen

Ein Baustein ist die Bodynamic Traumaarbeit (Michael Rupp). Hierdurch ist uns bekannt, dass die Art von Umständen, mit denen wir es gerade zu tun ha­ben, also eine ständige, „unsichtbare“ Bedrohung in Verbindung mit einge­schränkter Mobilität bzw. Autonomie zu einem geschlossenen Stresskreislauf führen kann, der traumatisches Erleben befördert. Entweder in dem Sinne, dass permanent vergangenes traumatisches Material aktiviert oder die Außenwelt zunehmend aus dem Überlebensmodus heraus wahrgenommen und damit als potentiell bedrohlich und feindselig erfahren wird. Mit spezifischen und wirk­samen Bodynamic Übungen wird die Körperwahrnehmung geschult und der Kontakt zu uns selbst und den anderen verbessert.

 

Ein anderer Baustein kommt aus der Kreativ Therapeutischen Richtung, z.B. essentielles Theater, (Susanne Erçetin), wo die Betonung auf dem spielerischen sich ausprobieren liegt. Durch „spielen“ erlangen wir Kompetenzen, wächst unser Selbst-Vertrauen und entfalten Stück für Stück das in uns schlummernde Potential.

Bodynamic, Entwicklungstrauma, Körperpsychotherapie, Michael Rupp
Bodynamic, Entwicklungstrauma, Körperpsychotherapie, Michael Rupp

Präsenz verbindet uns

Bodynamic, Entwicklungstrauma, Körperpsychotherapie, Michael Rupp

Damit das neu Bewegte und Erfahrene nachhaltig in unserem Körper und unserer Lebenserfahrung integriert wird, brauchen wir für den Alltag die Fähigkeit, aktiv präsent zu bleiben.

 

Die Praxis dieser Übungen verbinden uns mit unserem Sein und den tieferen Dimensionen unseres Herzens. Es ist das Herz als „Organ der Verbundenheit und Sitz unserer Einzigartigkeit“, dass uns den richtigen Bezug zu anderen Menschen wie auch zu unserer eigenen Menschlichkeit weist.


 

Wir  verstehen diese Gruppe als eine Einladung zu mehr Miteinander und lebendigem, gemeinschaftlichem und organischem Wachstum aus dem Innen heraus in einem geschützten Rahmen.

 

Ort: Freitänzer, Euckenstr. 15, München

Zeit: wurde auch 2022 verschoben

Kosten: € 35,- pro Person, pro Abend

Bitte sprecht uns für weitere Information gerne an.

 

Michael Rupp 0173 – 365 5948 / praxis@psycheundsoma.de / www.psycheundsoma.de

Susanne Erçetin 0172 – 930 4376 / post@einfach-su.de / www.einfach-su.de

Bodynamic Einzelarbeit

anfragen unter 0173 - 365 59 48

Bodynamic, Entwicklungstrauma, Körperpsychotherapie, Michael Rupp